SbbS Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik Gera

... weil Bildung Zukunft schafft

Aktuelle Informationen für den Präsenzunterricht in der Zeit

der neuartigen Coronavirus (SARS-CO-2) und COVID -19 Pandemie

(Stand: 29.04.2020, 14:00 Uhr)

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

wir begrüßen Sie ganz herzlich wieder unter den besonderen Bedingungen der COVID 19- Pandemie ab dem 04.Mai 2020 an unserer Schule. 

Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern ist auf dem gesamten Schulgelände und in den Unterrichtsräumen verpflichtend.

Vergessen Sie nicht, Ihre Mund- und Nasenbedeckung mitzubringen!

Die Mund- Nasenbedeckung ist auf eigene Kosten zu beschaffen!

Bei der MNB muss es sich nicht um professionelle oder hochwertigere Masken handeln, auch selbstgenähte Mund-Nasen-Bedeckungen sind ausreichend; Schals und Halstücher sind auch möglich.

Planen Sie Ihre An- und Abreise zur Schule möglichst individuell. Sollten Sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sein, halten Sie bitte auch hierbei den gebotenen Mindestabstand ein und tragen Ihre Mund-Nasen-Bedeckung. 
Treten Sie den Schulweg und die anstehenden Prüfungen nur an, wenn Sie sich gesund fühlen. Ein Schulbesuch kann nicht gestattet werden, wenn Sie typische Symptome einer Covid-19-Erkrankung zeigen.

Bitte beachten Sie die Kennzeichnungen und Wegeführung zur Begehung der Schulhäuser 1 und 2. Der Eingang erfolgt nur über die Seiteneingänge und dem entsprechenden Treppenaufgang zum Unterrichtsraum. Der Ausgang erfolgt über das mittlere Treppenhaus und weiterführend über die „Haupteingänge“.

Die Eingangsbereiche im Erdgeschoss und den Lichthöfen sind durch eine entsprechende Markierung geteilt, um die Laufwege und –richtung darzustellen. Bitte beachten Sie die Fußbodenmarkierungen und die entsprechenden Beschilderungen der Eingang- bzw. Ausgangstüren. 

Da die Getränke- und Snackautomaten nicht genutzt werden dürfen, sind Sie für Ihre persönliche Versorgung mit Essen und Getränken selbst verantwortlich.

Sollten Sie einer Risikogruppe angehören, schwanger sein oder in einem gemeinsamen Haushalt mit besonders gefährdeten Personen leben, findet für Sie kein Präsenzunterricht statt. Eine freiwillige Teilnahme am Präsenzunterricht ist allerdings möglich und willkommen. Sollte die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich sein, werden Sie weiterhin vorrangig zu Hause beschult und nur im Einzelfall zu dringend erforderlichen Konsultationen in ausreichend großen Räumen eingeladen. Über eine Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe ist ein ärztliches Attest (keine Arbeits- oder Schulunfähigkeitsbescheinigung) vorzulegen.

Die entsprechenden aktuellen schulorganisatorischen Informationen erhalten Sie über Edupage. Wir bitten alle Schüler, die noch nicht über den entsprechenden Zugang verfügen, sich per Email an Hr. Szlack (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen

S. Nörenberg

Stellvertretende Schulleiterin

Hygieneplan (Wichtig!!! vom 11.05.2020)

 

Infos zur aktuellen Lage mdr- thüringen

Elterninformation zum Corona-Virus

An alle volljährigen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Sorgeberechtigten